Mittwoch, 12.12.2018
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser05.05.2012

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestsellerliste im Mai

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Was gibt's Neues für Kinder?  (picture alliance / dpa (Patrick Pleul))
Was gibt's Neues für Kinder? (picture alliance / dpa (Patrick Pleul))
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Der Kleine und das Biest


Von Marcus Sauermann und Uwe Heidschötter (Illustration)
Klett Kinderbuch, 32 Seiten, € 13,90/SFr 19,90 ab 4

Das Biest ist gemeinhin eine ziemlich garstige Kreatur. Nicht aber in diesem herzzerreißenden Bilderbuch. Denn es ist hier die Mutter höchstpersönlich, die sich nach dem Auszug des Vaters in ein Biest verwandelt hatte und langsam aber sicher wieder zu ihrer liebenden Rolle findet.


Der Traum des Tasmanischen Tigers


Von Margaret Wild und Ron Brooks (Illustration)
Aus dem Englischen von Henning Ahrens
Carlsen Verlag, 32 Seiten, € 17,90/SFr 26,90 ab 5

"Ich quäle mich im Käfig aus dichtem Draht, blankem Beton." In aufwühlenden Worten, untermalt von expressiven Bildern, erzählt der letzte Tasmanische Tiger von seinem Schicksal. In einem trostlosen Zoo vegetiert er vor sich hin. Ein zutiefst bewegendes Klagelied über das Aussterben einer Tierart.


Die schöne Meerjungfrau


Von Helga Bansch
Nilpferd in Residenz, 32 Seiten, € 14,90/SFr 21,90 ab 3

Weil sie so überaus hübsch war, konnte sie sich nicht entscheiden. Wer war gut genug, ihr Mann zu werden? Wer war der Beste von allen, der Stärkste und der Klügste? Der Hai? Die Riesenkrake? Der Meerjungmann? – Die Umsetzung eines wunderbaren Märchens von einer ungewöhnlichen Liebe in schwebend-poetischen Bildern.


Funken in den Augen, Rosinen im Kopf
Das Hausbuch der Liebe


Von Arnhild Kantelhardt und Philip Waechter (Illustration)
Gerstenberg Verlag, 144 Seiten, € 24,95/SFr 35,90 für alle

Von Rafik Schami bis Christine Nöstlinger, Sylvia Plath bis Robert Gernhardt, Joachim Ringelnatz bis Heinrich Heine – sie alle wissen von der Liebe zu dichten und zu erzählen, mal traurig, mal euphorisch. Leid und Glück liegen, wenn es um die Liebe geht, bekanntlich sehr dicht beieinander…


Elefanten sieht man nicht


Von Susan Kreller
Carlsen Verlag, 204 Seiten, € 14,90/SFr 21,90 ab 14

Irgendetwas ist seltsam an Julia und Max. Mascha will herausfinden, woher sie kommen, die blauen Flecke auf Julias Körper. Sie kommt dem Geheimnis der beiden immer mehr auf die Spur. Doch die Erwachsenen hören ihr nicht zu. - Ein beklemmender Roman über Gewalt gegen Kinder und das Verschweigen in der Nachbarschaft.


was vom sommer übrig ist


Von Tamara Bach
Carlsen Verlag, 140 Seiten, € 12,90/SFr 18,90 ab 14

In diesem Sommer stimmt nichts für Louise. Die Eltern sind ihr noch fremder als sonst, zu ihren Klassenkameraden findet sie keinen Draht, das hängt wohl auch mit Paul zusammen… Und überhaupt hat sie sich viel zu viel vorgenommen: Fahrstunden, Zeitungaustragen, auf Omas Hund aufpassen… Ganz schön turbulent das alles in diesem aufwühlenden Jugendroman!


Der unvergessene Mantel


Von Frank Cottrell Boyce und Carl Hunter + Clare Heney (Fotos)
Aus dem Englischen von Salah Naoura
Carlsen Verlag, 109 Seiten, € 11,90/SFr 16,50 ab 10

In der Mongolei wachsen Riesenblumenbäume, werden Adlern Mützen aufgesetzt, und Dämonen besiegt man dort mit Hefeteig. Allerhand, was Julie von dem Neuen in der Klasse, Dschingis, alles lernt. Im Gegenzug lernt der Junge aus der Mongolei, wie man Fußball spielt und was man zum Schwimmen alles mitnimmt. – Die berührende Geschichte der Freundschaft mit einem Flüchtlingskind.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk