Freitag, 14.12.2018
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser06.10.2012

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im Oktober

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Neues Lesefutter für Kinder und Jugendliche (picture alliance / dpa (Patrick Pleul))
Neues Lesefutter für Kinder und Jugendliche (picture alliance / dpa (Patrick Pleul))
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Eine größere Welt

Von Kathleen Vereecken
Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik
Bloomsbury Verlag, 299 Seiten, EUR 16,90/SFr 26,90
ab 13

Leon wächst als Findelkind in einer Pflegefamilie auf. Er lebt in einer bitterarmen Gegend im Osten Frankreichs. Wäre Méline, die ältere Tochter des Hauses, nicht da, Leon käme aus seiner Krise nicht heraus. Als Méline stirbt, bricht für Leon eine Welt zusammen. Leon ist übrigens der Sohn des berühmten Philosophen Jean-Jacques Rousseau. Just am Tage, an dem dessen Schlüsselwerk "Emile" heraus kam, schickte der Vater seinen Sohn ins Waisenhaus ...


Achtung, Baustelle Bauernhof!
Ein Bauernhof wird umgebaut


Von Heike Ossenkopp, Ferenc B. Regös, Rolf Toyka
Gerstenberg Verlag, 32 Seiten, EUR 16,95/SFr 26,95
ab 5

Immer noch ein Dauerbrenner im großen Geschäft mit Touristen: Ferien auf dem Bauernhof. Was aber, wenn der geliebte Ort von einem Tag auf den anderen umgebaut wird in ein modernes Domizil? - Dieses filigran und bis ins äußerste Detail gehende Bilderbuch lässt nachvollziehen, was alles zu tun ist für die Zimmerleute, die Maler, Maurer, Glaser, Dachdecker und alle anderen Handwerker im Großeinsatz.


Ein Hase auf Reisen

Von Willy Puchner
Bloomsbury Verlag, 48 Seiten, EUR 19,99/SFr 28,70
ab 6

Billy ist ein rotes Stofftier. Aber nachts erwacht er zum Leben und unternimmt große Reisen durch die ganze Welt. Er trifft einen kleinen Tiger, entdeckt einen Seestern, fliegt mit den Möwen und begegnet schließlich Dilly, der roten Häsin. - Ein stilles, poetisches Bilderbuch über Träume, Wunschbilder, Illusionen und Fabelwesen, die über sich hinaus wachsen, wenn sie nur wollen ...


Radieschen von unten

Von Kim Fupz Aakeson und Kamila Slocinska (Illustration)
Aus dem Dänischen von Maike Dörries
mixtvision Verlag, 48 Seiten, EUR 13,90/SFr 20,50
ab 10

Direkt neben dem Supermarkt: ein Bestattungsinstitut. Sein Betreiber redet mit den Toten, während er sie wäscht, abtrocknet, ihnen neue Kleider anzieht für den weiten Weg in die Ewigkeit. Eines Tages liegt eine junge Frau auf seinem Tisch. Ob es für sie ein Paradies gibt? Endlich findet der Bestatter einen Ausweg aus seinen immer gleichen Ritualen. Eine humorvolle Geschichte über Lebensfreude und den Mut zur Veränderung.


Oma, Huhn und Kümmelfritz

Von Michael Roher
Jungbrunnen Verlag, 103 Seiten, EUR 13,90/ SFr 20,50
ab 8

Das Huhn und der Kümmelfritz sind allerbeste Freunde und ein gutes Team. Wenn einem von den Beiden die Ideen ausgehen, kann man sicher sein, dass dem anderen schon etwas einfällt. Kümmelfritz hat eine ziemlich große Klappe und manövriert sich gelegentlich in schwierige Situationen hinein. Nur gut, dass die anderen da sind und ihm aus der Patsche helfen. - Eine listige und lustige Geschichte über das Zusammenhalten in allen Lebenslagen.


Oh. Mein. Gott

Von Meg Rosoff
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit
Fischer Verlag, 237 Seiten, EUR 14,99/SFr 24,90
ab 13

Man stelle sich vor, der liebe Gott im Himmel heißt Bob, ist ein 19jähriger Schnösel, der ein paar Straßen weiter wohnt und den halben Tag verschläft. Er ist immer noch hundemüde von seinen sechs kreativen Tagen vor jahrmillionen Jahren, an einen Coup dieser Größenordnung ist nicht zu denken. Woran er aber immerzu denkt, ist die hübsche Lucy. Seine ganze Kraft verwendet er, um an sie heran zu kommen, koste es was es wolle. Eine schräge Geschichte für alle, die sich immer schon sicher waren, dass der liebe Gott an jedem seiner sechs Werktage mindestens ein hübsches Mädchen geschaffen hat.


Über uns Stille

Von Morton Rhue
Aus dem amerikanischen Englisch von Katarina Ganslandt
Ravensburger Buchverlag, 242 Seiten, EUR 14,99/SFr 24,90
ab 14

Scotts Vater hat einen Bunker in seinem Garten bauen lassen. Seitdem stellt sich der Sohn bohrende Fragen: Wird er es, wenn der Krieg beginnt, rechtzeitig in den Bunker schaffen? Und was passiert, wenn er unterwegs aufgehalten wird, zu spät unten ankommt, weil die Anderen schneller waren? - Ein Ernstfall lässt nicht lange auf sich warten. Die Geschichte ist spannend bis zur letzen Seite. Sie hält einen in Atem, wo auch immer man sie liest, unter oder über der Erde.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk