Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
Montag, 26.10.2020
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser02.02.2013

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im Februar

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Von Helmut Mörchen

Es gibt viel Neues für junge Leser (picture alliance / dpa / Jens Büttner)
Es gibt viel Neues für junge Leser (picture alliance / dpa / Jens Büttner)

MACH’S SELBST
Do it yourself für Mädchen

Von Sonja Eismann und Chris Köver und Daniela Burger (Illustration)
Verlag Beltz & Gelberg, 152 Seiten, 16,95 Euro/24,90 Schweizer Franken
ab 12

Einen Plattenspielerkuchen backen, eine Rede halten, einen Blog schreiben, dein WLAN sichern, eine Band gründen, einen Reifen flicken und, und, und. Lauter Gründe in Verzweiflung zu geraten. Und wieder heraus zu kommen. Mit diesem unkonventionellen Mädchenbuch voller toller Tipps lassen sich selbst die verzwicktesten Probleme lösen. Und Spaß macht es dazu!

In der Schusslinie
Von Silvana Gandolfi
Aus dem Italienischen von Ruth Karzel
Carlsen Verlag, 256 Seiten, 14,90 Euro/21,90 Schweizer Franken
ab 12

Nach der Ermordung von Vater und Onkel schweigt der sechsjährige Santino beharrlich zum Täter. Er weiß, wer es war, doch darf er es nicht sagen, sonst gerät seine Familie in Gefahr. Als er es schließlich doch tut, muss sie fliehen und unter neuem Namen ein neues Leben anfangen. Eine atemberaubend spannende Mafia-Geschichte.

Der schweizerische Robinson
Von Johann David Wyss, nacherzählt von Peter Stamm
Bilder von Willi Glasauer
Fischer Verlag, 331 Seiten, 14,99 Euro/21,90 Schweizer Franken
ab 10

Seit Generationen motiviert der Robinson-Crusoe-Stoff Autoren zu Nachdichtungen. In der Tradition Schweizer Literatur steht Johann David Wyss‘ klassische Abenteuergeschichte, die jetzt von Peter Stamm nacherzählt wurde. Es ist eine sechsköpfige Familie, die einen Schiffbruch erlitt und nun in größter Einsamkeit auf einer tropischen Insel ums Überleben kämpft.

Mary, Tansey und die Reise in die Nacht
Von Roddy Doyle
Aus dem Englischen von Andreas Steinhöfel
Cbj, 236 Seiten, 14,99 Euro/21,90 Schweizer Franken
ab 12

Vier Frauen aus vier Generationen begeben sich auf eine abenteuerliche Reise mit dem Auto in die Nacht. Es ist auch eine Reise zu sich selbst und in ihre Vergangenheit. Es geht um Leben und Tod und ums Abschiednehmen, aber wie der irische Erzähler das Schicksal der Generationen literarisch in den Griff bekommt, ist höchst unterhaltsam. Humor und Pathos zeichnen den Jugendroman aus.

Wie ich einmal fast berühmt wurde
Von Tobias Elsäßer
Verlag Sauerländer, 233 Seiten, 14,99 Euro/21,90 Schweizer Franken
ab 14

Kreischende Fans, Rampenlicht, hoch oben in den Charts! Erics größter Traum ist es, ein Popstar zu werden. Und die Erfüllung seines Traums scheint in greifbare Nähe zu rücken. Auch wenn er nicht die Musik spielen kann, die ihm liegt – die Castingband, in die er aufgenommen wurde, ist die Chance seines Lebens. Doch Popstar zu werden ist nicht nur ein Traum, sondern auch ein hartes Geschäft ...

Der geheimnisvolle Fremde
Von Mark Twain und ATAK (Bilder)
Aus dem Amerikanischen von Ana Maria Brock
Carlsen Verlag, 144 Seiten, 24,90 Euro/32,90 Schweizer Franken
ab 13

Es ist Mittelalter in Österreich, und drei Jungen haben einen neuen Spielkameraden – Satan. Seine Versuche, den Jungen den Unterschied zwischen Gut und Böse beizubringen, sind sehr eigenwillig. Ist der Mensch nicht nur ein schlechtes Tier? Ein Horrorszenario, ein zeitloses Stück amerikanischer Literatur, krass und bunt illustriert, ein Schmöker mit einer moralphilosophischen Botschaft.

Der schwarze Hund
Von Levi Pinfold
Aus dem Englischen von Nicola T. Stuart
Verlagshaus Jacoby & Stuart, 32 Seiten, 12,95 Euro/18,90 Schweizer Franken
ab 4

Eines Tages taucht ein großer schwarzer Hund vor dem Haus der Familie Hoop auf. Alle haben Angst, bis auf die Kleinste. Furchtlos öffnet sie die Tür und geht nach draußen – dabei macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Eine wunderbar illustrierte Geschichte über das Fürchten. Und wie man es überwindet. Ein bezauberndes Bilderbuch mit einem überraschenden Ende.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk