Mittwoch, 20.02.2019
 
StartseiteCorsoDebüt mit "hanseatischem Soul"15.08.2015

Die Sängerin MiuDebüt mit "hanseatischem Soul"

"Watercoloured Borderlines" heißt das Debütalbum der Hamburger Sängerin Miu. Mit ihren großen, raumfüllenden Stimme streift sie in Soulgefilden - auf den Spuren von Alicia Keys, Norah Jones oder Amy Winehouse. Dabei wurde ihr Musik nicht gerade in die Wiege gelegt.

Miu im Gespräch mit Sascha Ziehn

  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Pocket
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Die Website von Miu: http://miu-music.de/

Miu kommt aus einer klassischen "Radiohörerfamilie", Schallplatten gab es so wie keine im Wohnzimmer. Wie sie trotzdem zur Musik kam, erzählte sie im Gespräch mit Sascha Ziehn.

Das Gespräch können Sie mindestens sechs Monate nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk