Samstag, 16.11.2019
 
Seit 22:05 Uhr Atelier neuer Musik
StartseiteBüchermarktDie Bedeutung des Lektors für die Literatur 24.03.2017

Die stille EminenzDie Bedeutung des Lektors für die Literatur

Live von der Buchmesse Leipzig

Der Lektor im Buchverlag spielt bisher eine Schlüsselrolle bei der Entstehung neuer Bücher. Von der Akquise über die Autorenbetreuung, die konzeptuelle und stilistische Arbeit am Manuskript bis hin zur Unterstützung der öffentlichen Wirksamkeit des Buchs gerät er nahezu in die Rolle des Koautors.

Moderation: Hubert Winkels

Stephan Lohse und Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)
Autor Stephan Lohse (l.) und seine Lektorin Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)

Trotzdem gibt es immer mehr Formen des Publishings, die auf diese Funktion verzichten. Auch Agenturen übernehmen immer häufiger Teile dieser Aufgaben. Zudem soll diskutiert werden, inwiefern die Arbeit des Lektors auch im juristischen Sinne der Urheberschaft zugerechnet werden kann, was wiederum wichtig ist für die Ausschüttungen des Rechteverwerters VG Wort.

Gäste: Olaf Petersenn, Doris Plöschberger, Stephan Lohse

Video von der Leipziger Buchmesse: Autor Stephan Lohse und seine Lektorin Doris Plöschberger über ihre Arbeit am Roman "Ein fauler Gott”.

Hubert Winkels im Gespräch mit Olaf Petersenn, Doris Plöschberger, Stephan Lohse. (Deutschlandradio / Stefan Fischer)Hubert Winkels im Gespräch mit Olaf Petersenn, Doris Plöschberger, Stephan Lohse. (Deutschlandradio / Stefan Fischer)

Hubert Winkels im Gespräch mit Olaf Petersen, Doris Plöschberger, Stephan Lohse. (Deutschlandradio / Stefan Fischer)Hubert Winkels im Gespräch mit Olaf Petersenn, Doris Plöschberger, Stephan Lohse. (Deutschlandradio / Stefan Fischer)

Stephan Lohse und Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)Stephan Lohse und Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)

Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)Doris Plöschberger (Deutschlandradio / Stefan Fischer)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk