Montag, 16.12.2019
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere
StartseiteSport am Wochenende"Diese Regeln sollten unverrückbare Pfeiler sein"06.08.2011

"Diese Regeln sollten unverrückbare Pfeiler sein"

Compliance-Experte über das Sponsoring bei korruptionsverdächtigen Sportverbänden

Die Korruption - sei es gerüchteweise oder eben auch gerichtsfest dokumentiert - bei der FIFA, sollte aber auch ein Thema für die zahlreichen FIFA-Sponsoren sei. "Diese Leitwerte werden auch von den Geschäftspartner erwartet", sagt der Compliance-Experte Wolfgang J. Schaupensteiner, ehemaliger Oberstaatsanwalt am Landgericht Frankfurt am Main.

Wolfgang J. Schaupensteiner im Gespräch mit Moritz Küpper

Rund um FIFA-Präsident Joseph Blatter und den Weltfußballverband halten sich seit Jahren Korruptionsgerüchte. (picture alliance / dpa / Patrick B. Kraemer)
Rund um FIFA-Präsident Joseph Blatter und den Weltfußballverband halten sich seit Jahren Korruptionsgerüchte. (picture alliance / dpa / Patrick B. Kraemer)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 6. Februar 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk