Die Nachrichten
Die Nachrichten

Digitaler ParteitagFDP will Bundestagswahlprogramm verabschieden

Das Logo der FDP (dpa / picture-alliance / Bernd von Jutrczenka)
Die FDP diskutiert auf einem digitalen Bundesparteitag über ihr Programm zur Bundestagswahl im September. (dpa / picture-alliance / Bernd von Jutrczenka)

Die FDP kommt heute zu einem dreitägigen digitalen Parteitag zusammen.

Dabei sollen die über 600 Delegierten das Programm für die Bundestagswahl im September verabschieden sowie ein neues Präsidium und einen neuen Vorstand wählen. Als Parteichef tritt Amtsinhaber Lindner an, der die Freien Demokraten auch als Spitzenkandidat in die Wahl führen will.

Im Entwurf des Vorstands für das Wahlprogramm spricht sich die FDP für eine Reform von Behörden aus, die sich in der Pandemie als bürokratisch gelähmt erwiesen hätten. Außerdem fordert die Partei Steuerentlastungen für Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger, eine Modernisierung der Altersvorsorge, ein besseres Bildungssystem sowie einen Schub bei der Digitalisierung.

Diese Nachricht wurde am 14.05.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.