Freitag, 17.08.2018
 
Seit 09:10 Uhr Europa heute
StartseiteMusik-PanoramaMusik für den Denkmalschutz01.05.2018

Dlf-Benefizkonzertreihe "Grundton" D 2018Musik für den Denkmalschutz

Außergewöhnliche Musiker spielen an und zugunsten von außergewöhnlichen Orten: Seit 1990 veranstaltet der Dlf mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz die Benefizkonzertreihe. Auch 2018 macht sie wieder an zehn historischen Baudenkmalen Station und berichtet von deren faszinierender Geschichte.

Ein Ausblick von Jochen Hubmacher

Es wird gebaut im Kloster Himmelpfort (Deutschlandradio / Jochen Hubmacher)
Das Kloster Himmelpfort - ein Ort, dem die Benefizreihe "Grundton D" 2018 hilft (Deutschlandradio / Jochen Hubmacher)

2018 stehen erneut zehn spannende Konzertereignisse im ganzen Bundesgebiet auf der "Grundton D"-Agenda. Die Bandbreite der Baudenkmale, denen der Erlös der Konzerte zugutekommt, reicht dabei vom legendären Rundfunkstudio bis zur Klosterruine, von der ehemaligen Miederwarenfabrik bis hin zum einzigen noch seegängigen Passagierdampfschiff Deutschlands. Ebenso vielfältig sind die Musiker, die kommende Saison bei "Grundton D" auftreten. Die legendären King's Singers und Weltmusikikone Renaud Garcia-Fons finden sich darunter genauso wie das Minguet Quartett oder das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk