Dienstag, 17.07.2018
 
Seit 19:05 Uhr Kommentar

Veranstaltungen

Veranstaltungsarchiv

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Programmtipps

Viele bunte Pillen auf weißem Grund. (imago / Julia Pfeifer)
Drogensumpf versus PsychotherapiePsycholyse
Das Feature 17.07.2018 | 19:15 Uhr

Schon seit Jahrhunderten versucht man, psychische Störungen mit bewusstseinsverändernden Substanzen zu behandeln. Weil die Stoffe verboten sind, findet Forschung dazu kaum statt. Im Verborgenen experimentieren Fachleute und Laien trotzdem - und setzen ihre Patienten großen Risiken aus.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk