Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Doping-SkandalLangläufer Baldauf erhält Bewährungsstrafe

Dominik Baldauf (dpa / Thomas Eisenhuth)
Dominik Baldauf (dpa / Thomas Eisenhuth)

Der österreichische Ski-Langläufer Dominik Baldauf ist wegen Dopings zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Zuvor hatte sich der 27-Jährige bei dem Prozess in Innsbruck teilweise schuldig bekannt und Blutdoping sowie die Einnahme von Wachstumshormonen zugegeben. Mitarbeiter des Österreichischen Ski-Verbandes und auch der Skifirma hätten davon gewusst. Baldauf gehört zu insgesamt 23 Sportlern, die in den Blutdopingskandal um den Erfurter Mediziner Mark S. verwickelt sind.

In den nächsten Wochen werden in Österreich weitere Prozesse in der Angelegenheit geführt. Am 15. Januar soll der Fall von Radsportler Georg Preidler verhandelt werden. Der Prozess gegen Rad-Profi Stefan Denifl findet am 3. Februar 2019 statt. Ex-Langläufer Max Hauke, der bei der Razzia in Seefeld auf frischer Tat bei der Rückführung von Blut erwischt wurde, erhielt schon im Oktober 2019 eine fünfmonatige Bewährungsstrafe.