Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

DrohungenMoscheen in München und Iserlohn geräumt

Ein Einsatzwagen der Polizei sperrt vor dem Islamischen Zentrum München eine Straße. (dpa / Lino Mirgeler)
Zwei Münchner Moscheen wegen Drohung geräumt (dpa / Lino Mirgeler)

Wegen Drohungen hat die Polizei drei Moscheen in München und Iserlohn räumen lassen.

In gleichlautenden E-Mails sei eine Gefahrenlage angekündigt worden, erklärte die Polizei ohne Details zu nennen. In allen Fällen seien die Durchsuchungen ergebnislos geblieben. Am Dienstag hatte es eine Bombendrohung gegen die Moschee in Köln gegeben, der größten in Deutschland. Der deutsch-türkische Islamverband DITIB äußerte sich alarmiert.