Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

DürrehilfeBauern erhielten Gelder im dreistelligen Millionenbereich

Sommer im Siegerland, ein warmer Sommertag, Trockenheit, Trockener Boden mit Rissen Sommer im Siegerland am 08.07.2018 in Siegen/Deutschland. *** Summer in the Siegerland a warm summer day Dryness Dry soil with cracks Summer in Siegerland on 08 07 2018 in Siegen Germany (imago images | Rene Trau)
Sommer im Siegerland ein warmer Sommertag Trockenheit Trockener Boden mit Rissen Sommer im Sieger (imago images | Rene Trau)

Nach der Dürre von 2018 in vielen Regionen Deutschlands sind knapp 292 Millionen Euro an staatlichen Nothilfen ausgezahlt worden.

Damit wurden gut 7200 landwirtschaftliche Betriebe unterstützt, wie das Bundesagrarministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Danach ging die größte Einzelsumme aus dem Bund-Länder-Programm bis zum Abschluss der Auszahlungen Ende 2019 nach Brandenburg mit 72 Millionen Euro.

Bundesministerin Klöckner hatte die damaligen Ernteschäden im August 2018 als Ereignis nationalen Ausmaßes eingestuft - und erstmals seit 2003 wieder Bundeshilfen wegen einer Dürre zugesagt.