Sonntag, 15.09.2019
 
Seit 20:05 Uhr Freistil
StartseiteOn StageNeue Wege02.08.2019

Duo Armaos/RastaniNeue Wege

Der Grieche Ptolemaios Armaos hat klassische Gitarre studiert, Syavash Rastani wurde im Iran geboren, ist in Deutschland aufgewachsen und gefragter Perkussionist: Als Duo Armaos-Rastani spielen sie seit 2016 zusammen und erforschen neue Wege aus neuen Arrangements klassischer und zeitgenössischer Kompositionen - und eigenen Songs.

Am Mikrofon: Babette Michel

Zwei Männer sitzen auf einer Bühne: Einer spielt Gitarre, der andere trommelt. (Oliver Jentsch)
Gewinner des Creole-Preises für globale Musik in Deutschland. (Oliver Jentsch)

Sie kommen aus unterschiedlichen musikalischen Welten. Der griechische Musiker Ptolemaios Armaos hat in Deutschland klassische Gitarre studiert, in seinem Heimatland aber auch die Musik der Tavernen kennengelernt sowie Metal- und Rock-Musik gehört. Syavash Rastani wurde im Iran geboren, ist in Deutschland aufgewachsen und erforscht als gefragter Perkussionist neue Wege: Neben der Bechertrommel Tombak spielt er die Rahmentrommel Daf – sowohl im Kontext persischer Klassik und Volksmusik als auch genreübergreifend. Als Duo Armaos-Rastani spielen die beiden Musiker seit 2016 zusammen. Mit ihrer Verbindung aus akustischer Gitarre und persischer Perkussion und einem Repertoire aus neuen Arrangements klassischer und zeitgenössischer Kompositionen sowie eigenen Stücken gewannen sie wenige Monate nach ihrer ersten Begegnung den Creole-Preis für globale Musik in Deutschland.

Aufnahme vom 6.7.2018 beim Rudolstadt Festival

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk