Sonntag, 17.11.2019
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteOn StageZeitgenössisch alt01.03.2019

Duo Hat Fitz & CaraZeitgenössisch alt

Der australische Musiker Hat Fitz lernte während einer Europatournee Cara Robinson kennen, die u.a. für Jamiroquai und Rihanna gesungen hatte: Er spielt Gitarre, sie Schlagzeug, Waschbrett und Flöte. Eine skurrile, höchst spannende Mischung von australischem Blues und irisch-amerikanischer Rootsmusik.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Eine Frau in roter Bluse spielt Schlagzeug und singt. Neben ihr sitzt ein Mann und spielt Gitarre. (Peter Bernsmann)
Das Duo Hat Fitz & Cara beim Bluesfestival 2016 in Schöppingen (Peter Bernsmann)

Zurückhaltend bis komisch, skurril und dann doch in aller australischer Coolness seine Sensibilität in jeden Ton legend: Der bärtige Gitarrist Hat Fits beeindruckte die Zuschauerinnen und Zuschauer beim Bluesfestival Schöppingen. Meist überliess er seiner (auch musikalischen) Partnerin Cara die Rolle der Ansagerin. Die beiden konnten und wollten aber bei allem Hang zur slapstickartigen Situationskomik nicht davon ablenken, wie einzigartig und hochwertig die Musik ist, die sie da auf die Bühne brachten. Sparsam instrumentiert, einfach in der Melodieführung und dennoch charmant und mitnehmend fragil. Zum Beispiel das Stück über die "Stille nach dem Regen" ...

Eine Frau in roter Bluse und ein Mann sitzen auf einer Bühne vor einer Zuschauermenge. (Peter Bernsmann)Cara Robinson (l.) und Hat Fitz (r.) beim Bluesfestival Schöppingen 2015 (Peter Bernsmann)

Aufnahme vom 15.5.16 beim Bluesfestival Schöppingen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk