Freitag, 05.06.2020
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
StartseiteDeutschlandfunk RadionachtStilbruch - musikalische Grenzgänge16.05.2016

"E"- trifft auf "U"-Musik in der RadionachtStilbruch - musikalische Grenzgänge

Normalerweise sind sie streng getrennt: die samstägliche U-Musik- und die sonntägliche E-Musik-Nacht. Doch am Pfingstmontag geht es alles andere als puristisch zu. Dann werden die sonst üblichen Genregrenzen durchbrochen.

Bildkombo aus einer Konzertaufnahme des Sängers Peter Fessler und einer Büste des Komponisten Johann Sebastian Bach (picture-alliance / dpa / Daniel Reinhardt / Ralf Hirschberger)
Musik zwischen Barock und Chanson - in unserer E/U-Nacht (picture-alliance / dpa / Daniel Reinhardt / Ralf Hirschberger)

Die "musikalischen Grenzgänge" eröffnet der österreichische Jazzposaunist und Pianist Christian Muthspiel mit Volksliedern und Musikstücken aus der Renaissance. Mit seinem Quartett lotet er das weite Feld aus, das sich gewitzten Solisten bietet. Auch das Ensemble Oni Wytars sucht Klangbilder aus Vergangenheit und Gegenwart. Die sechs Musiker durchschreiten den mediterranen Raum und eröffnen mittelalterliche Improvisationswelten zwischen Orient und Okzident. Facettenreich zeigt sich das Chanson: Vom Bossa eines Peter Fessler über Georg Breinschmids Wienerlied bis hin zum Duo Bobo und Herzfeld, das traditionellem Liedgut ungewöhnliche Noten verleihen. Sobald sich die Orchestermusiker Daniela Braun und Arnulf Ballhorn mit dem Bandoneonspieler Per Arne Glorvigen zusammensetzen, entwickelt sich musikalisch ein kontrapunktisches Gespräch: Johann Sebastian Bachs "Kunst der Fuge" trifft auf argentinischen Tango. Mit Gewohntem brechen in dieser Nacht auch die Brüder Alexej und Nicolai Gerassimez. "Percussion meets Piano" - in dieser seltenen kammermusikalischen Besetzung spannen die beiden einen weiten Bogen vom Barock bis zur Zeitgenössischen Musik.

Seaven Teares - Tribute to John Dowland

Christian Muthspiel, Posaune, Piano
Matthieu Michel, Trompete, Flügelhorn
Franck Tortiller, Vibraphon
Steve Swallow, E-Bass

Aufnahme vom 13. Juni 2013 im Jazzclub Karlsruhe

Mediterraneum - Mittelalterliche Improvisationswelten zwischen Orient und Okzident

Kelly Thoma, Lyra
Ross Daly, Lyra
Luigi Lai, Launeddas
Efrén López, Cister
Ian Harrison, Schalmei
Carlo Rizzo, Perkussion
Ensemble Oni Wytars
Leitung: Marco Ambrosini, Nyckelharpa

Aufnahme vom 4. Oktober 2009 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Vom Bossachanson bis zum Wiener Lied

Aufnahmen aus der DLF-Reihe "Theaterkahn im Liederwahn" in Dresden mit Peter Fessler, Katharina Frank, Bobo und Herzfeld, Randy Newman Projekt, Alin Coen&Janda sowie Georg Breinschmid

Die Kunst der Fuge und des Tango

Werke von
Johann Sebastian Bach
Astor Piazzolla u.a.

Per Arne Glorvigen, Bandoneon
Daniela Braun, Violine
Arnulf Ballhorn, Kontrabass

Percussion meets Piano

Alexej Gerassimez
"Piazonore" für Marimba und Klavier

Roberto Sierra
"Los Destellos de la Resonancia" für Schlagzeug und Klavier

Javier Alvarez
"Temazcal" für Maracas und Tonband

Emmanuel Séjourné
"Famim 2" für Schlagzeug und Klavier

Anders Koppel
"Toccata" für Marimba und Klavier

Alexej Gerassimez, Schlagzeug
Nicolai Gerassimez, Klavier

Aufnahme vom 1. Dezember 2015 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk