Donnerstag, 18.07.2019
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau
StartseiteSport am Wochenende"Hütter ist der Knackpunkt"20.04.2019

Eintracht Frankfurt"Hütter ist der Knackpunkt"

Eintracht-Trainer Adi Hütter ist der entscheidende Faktor für die jüngsten Erfolge der Frankfurter, sagte der Badesalz-Gründer und Eintracht-Fan Hendrik Nachtsheim im Dlf. Dieser habe der Mannschaft einen "unfassbaren Siegeswillen" eingeimpft. Die Spieler seien alle immer bereit ans Limit zu gehen.

Hendrik Nachtsheim im Gespräch mit Marina Schweizer

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
18.04.2019, Hessen, Frankfurt/Main: Fußball: Europa League, Eintracht Frankfurt - Benfica Lissabon, K.o.-Runde, Viertelfinale, Rückspiel, in der Commerzbank-Arena. Die Frankfurter Fans feiern David Abraham (M) nach dem 2:0-Sieg. Foto: Arne Dedert/dpa | Verwendung weltweit (dpa / picture alliance / Arne Dedert)
Jubel bei Eintracht Frankfurt: Zum ersten Mal seit 1980 stehen die Hessen wieder in einem Halbfinale eines internationalen Pokalwettbewerbs. (dpa / picture alliance / Arne Dedert)
Mehr zum Thema

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner "Köln ist für uns eine Lehre"

Eintracht Frankfurt Von der Relegation zum Pokalsieg

DFB-Pokalfinale Altmeister gegen Emporkömmling

Die Saison sei wie ein Geschenk für ihn als Eintracht-Fan, sagte der Comedian Hendrik Nachtsheim ("Badesalz") im Dlf. Man spüre, dass die internationalen Erfolge etwas mit der Region anstellen würden. Dies habe man in dieser Form auch schon beim DFB-Pokal-Sieg im Mai 2018 gemerkt, der monatelange nachgewirkt habe. "Die ganze Region ist im Rausch. Das gibt so ein kollektives Glücksgefühl", sagte der bekennende Eintracht Frankfurt-Fan und Partner des hessischen Komikerduos Badesalz.

Eintracht-Trainer Adi Hütter bedankt sich bei den Fans nach dem Sieg gegen Benfica Lissabon.  (dpa / picture alliance / Joaquim Ferre)Für Hendrik Nachtsheim der Garant des Erfolgs bei der Frankfurter Eintracht: Trainer Adi Hütter. (dpa / picture alliance / Joaquim Ferre)
Hütter führt die Spieler ans Limit

Ausschlaggebend sei nach seiner Meinung der Eintracht-Trainer Adi Hütter, der der Mannschaft einen "unfassbaren Siegeswillen" eingeimpft hat. Hütter sei der Knackpunkt, sagte der Buchautor und Schauspieler. Die Spieler seien alle immer bereit ans Limit zu gehen. 

Aber auch Sportvorstand Fredi Bobic, der Ex-Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen, Vorstandsmitglied Axel Hellmann und Sportdirektor Bruno Hübner hätten alle extreme Verdienste um die jüngsten Erfolge des hessischen Bundesligsten, sagte Nachtsheim. "Ich habe das Gefühl, dass man jetzt eine neue Epoche erlebt, auch über die Saison hinaus", analysierte der 62-Jährige. Dabei seien die Erfolge unabhängig von den Spielern und eventuellen Abgängen zum Ende der Saison, weil gerade im Team hinter dem Team extrem gute Arbeit geleistet werde, man dort viel Geld investiere und versuche in allen Bereichen die besten Leute zu holen, sagte Nachtsheim.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk