Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

EishockeyDEB-Team verliert gegen Russland

Ein Eishockey-Schläger mit einem Puck. (dpa-Zentralbild / Peter Endig)
Gemeinsames Eishockeyteam bei Olympia in Pyeongchang (dpa-Zentralbild / Peter Endig)

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in den Deutschland Cup gestartet.

Zum Auftakt der Vierländerturniers in Krefeld unterlag die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes Titelverteidiger Russland mit 3:4 nach Verlängerung.
Nächster Gegner der DEB-Auswahl ist am Samstag die Schweiz, zum Abschluss spielt Deutschland am Sonntag gegen die Slowakei.

Es sind die vorerst letzten Spiele unter Bundestrainer Sturm. Dieser wechselt in der nächsten Woche als Co-Trainer in die nordamerikanische Profiliga NHL.