Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

ElefantenJojo-Effekt durch Zahnwechsel

Eine Gruppe Elefanten im Ruaha National Park in Tansania. (Imago / James Hager)
Eine Gruppe Elefanten im Ruaha National Park in Tansania. (Imago / James Hager)

Auch Elefanten kennen den Jojo-Effekt.

Allerdings hat bei ihnen die Gewichtsveränderung nichts mit Diäten zu tun, sondern wahrscheinlich mit dem Zahnwechsel. Das haben Forscher der Universität Zürich herausgefunden.

Bei Elefanten schwankt das Körpergewicht in einem regelmäßigen Zyklus von rund 100 Monaten, also etwas mehr als acht Jahren - und zwar um bis zu 300 Kilogramm. Ursprünglich dachten die Forscher, dass dies mit der Fortpflanzung zu tun habe. Doch schuld ist wahrscheinlich das Gebiss.

Weil Elefanten ihr Leben lang wachsen, wechseln sie auch insgesamt fünfmal in ihrem Leben die Zähne. Normalerweise haben sie zwei Zähne pro Seite - je einen Zahn oben und einen unten. Beim Zahnwechsel schiebt sich der nächste Zahn hoch, während der Alte langsam wegbröckelt. Nach Angaben der Forscher steht den Elefanten in dieser Phase mehr Kaufläche zur Verfügung, sie können ihre Nahrung besser verwerten und nehmen zu.