Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

ElektromobilitätJapanische Unternehmen bauen Tanker mit Elektro-Antrieb

Das Logo der Mitsubishi Electric Corp. (Jiji Press/Motoya Taguchi)
Mitsubishi und drei weitere Firmen wollen die Elektromobilität auf Schiffe ausweiten (Jiji Press/Motoya Taguchi)

Vier japanische Unternehmen bauen zusammen einen Tanker mit Elektro-Antrieb.

Zu dem Konsortium gehören zwei Reedereien, ein Maklerunternehmen und Mitsubishi. Der Mischkonzern erklärte, der erste Null-Emissions-Tanker solle Mitte 2021 fertig sein und in der Bucht von Tokio im Einsatz sein. Gleichzeitig kündigt die Firma an, weitere Elektro-Schiffe bauen zu wollen. Über die technische Ausstattung wie Leistung der Maschine oder Kapazität der Akkus gibt es laut golem.de noch keine Informationen.

Hintergrund ist, dass die Internationale Seeschifffahrtsorganisation der Vereinten Nationen IMO im April vergangenen Jahres beschlossen hat, dass die Emissionen von Seeschiffen bis 2050 um mindestens die Hälfte gegenüber den Werten aus dem Jahr 2008 gesenkt werden müssen.