Donnerstag, 18.10.2018
 
Seit 21:05 Uhr JazzFacts
StartseiteMauersplitter"Ich liebe doch alle, alle Menschen"13.11.2014

Erich Mielke"Ich liebe doch alle, alle Menschen"

13. November 1989. Erich Mielke hält seine erste und einzige Rede vor der DDR-Volkskammer. Eine Woche zuvor war er als Chef des Ministeriums für Staatssicherheit zurückgetreten:

Der ehemalige Stasi-Chef Erich Mielke vor dem Schalck-Untersuchungsausschuss am 21.1.1993 in Berlin. (picture alliance/dpa/Andreas Altwein)
Der ehemalige Stasi-Chef Erich Mielke vor dem Schalck-Untersuchungsausschuss am 21.1.1993 in Berlin. (picture alliance/dpa/Andreas Altwein)

"Wir haben, Genossen, liebe Abgeordnete, einen außerordentlich hohen Kontakt mit allen werktätigen Menschen in überall... ja, wir haben einen Kontakt, ja wir haben einen Kontakt, ihr werdet gleich hören ... ihr werdet gleich hören, warum. Wir haben den Auftrag erst mal gehabt als Allerwichtigstes alles aufzudecken, was gegen den Frieden sich richtete, und wir haben hervorragende Informationen geliefert, die die Entwicklungen jetzt zu sich ... soweit brachten, wie wir sie heute haben, Genossen. Aber, einen Moment mal bitte."

Sitzungsleiter: "Ja, bitte?"

Abgeordneter: "Zur Geschäftsordnung: Ich bitte doch endlich dafür zu sorgen - in dieser Kammer sitzen nicht nur Genossen. Ich bitte ..."

Mielke: "Ich bitte um Verzeihung. Das ist doch nur 'ne natürliche, menschliche Frage. Das ist doch eine formale Frage. Ich liebe ... ich liebe doch alle, alle Menschen ... Ich liebe doch, ich setze mich doch dafür ein ..."

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk