Internationales Rotes KreuzErstmals Frau zur Präsidentin gewählt

Erstmals soll das Internationale Komitee vom Roten Kreuz von einer Frau geführt werden.

25.11.2021

Spoljaric Egger
Die Schweizer Diplomatin Spoljaric Egger ist neue Präsidentin des Internationale Komitees vom Roten Kreuz. (afp/ICRC)
Wie die Organisation in Genf mitteilte, wurde die schweizerische Diplomatin Mirjana Spoljaric Egger als Nachfolgerin des scheidenden Präsidenten Peter Maurer gewählt. Spoljaric Egger soll Anfang Oktober 2022 das Amt übernehmen. Derzeit ist sie Vize-Generalsekretärin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen. Das 1863 gegründete Internationale Komitee vom Roten Kreuz setzt sich weltweit für den Schutz der Opfer von bewaffneten Konflikten ein.
Diese Nachricht wurde am 25.11.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.