Die Nachrichten
Die Nachrichten

EU-GipfelStaats- und Regierungschefs beraten über Patente für Corona-Impfstoffe und Kampf gegen Armut

Zwei Hände ziehen eine Impfdosis in einer Spritze auf. Im Hintergrund: die EU-Flagge. (picture alliance / Eibner-Pressefoto)
EU-Gipfel berät über US-Vorstoß zum Patentschutz (picture alliance / Eibner-Pressefoto)

Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen heute in Portugal zu einem zweitägigen Gipfel zusammen.

Bei den Beratungen in Porto geht es es um die Stärkung der europäischen Sozialpolitik und um die Corona-Pandemie. EU-Vertretern zufolge soll auch über den Vorstoß der USA beraten werden, den Patentschutz für Corona-Impfstoffe vorübergehend auszusetzen, um weltweit mehr Impfungen zu ermöglichen.

Bundeskanzlerin Merkel nimmt an dem Spitzentreffen per Video-Schalte teil. Die Bundesregierung reagierte gestern Abend ablehnend auf den Vorschlag zum Patentschutz aus den USA. Der limitierende Faktor bei der Herstellung von Impfstoffen seien die Produktionskapazitäten und die hohen Qualitätsstandards, nicht die Patente.

Diese Nachricht wurde am 07.05.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.