Die Nachrichten
Die Nachrichten

EU-KommissionDeutsche Corona-Hilfen für Unternehmen gebilligt

Flatterband um hochgestellte Bierbänke und Tische in einer Fußgängerzone (picture alliance / SvenSimon / Frank Hoermann)
Flatterband um hochgestellte Bierbänke und Tische in einer Fußgängerzone (picture alliance / SvenSimon / Frank Hoermann)

Die EU-Kommission hat die Corona-Sonderhilfen der Bundesregierung für die Monate November und Dezember gebilligt.

Bislang waren nur Unterstützungen für kleinere Unternehmen als unbedenklich mit Blick auf Wettbewerbsverzerrungen eingestuft worden. Nun hat die Kommission auch Einzelhilfen mit einem Volumen von mehr als vier Millionen Euro genehmigt. Bundeswirtschaftsminister Altmaier nannte die Entscheidung ein wichtiges Signal für Unternehmen und Beschäftigte. Dies sei dringend notwendig, um die Substanz der Wirtschaft zu erhalten, sagte der CDU-Politiker.

Mit den November- und Dezember-Hilfen sollen Unternehmen, die wegen der Corona-Einschränkungen zwangsweise schließen mussten, große Teile ihrer Umsatzausfälle ersetzt bekommen.

Diese Nachricht wurde am 22.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.