Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

EU-Mission "Sophia"Mogherini fordert Rückkehr der Rettungsschiffe

Das Foto zeigt die Fregatte "Sachsen" nach ihrer Rückkehr von der Operation "Sophia" im Mittelmeer. (dpa-Bildfunk / Mohssen Assanimoghaddam)
Fregatte "Sachsen" nach EU-Mission Sophia - Archivbild (dpa-Bildfunk / Mohssen Assanimoghaddam)

Die EU-Außenbeauftragte Mogherini hat an die Mitgliedsstaaten appelliert, die Schiffe zur Bekämpfung von Schleusern wieder ins Mittelmeer zu verlegen.

Die EU-Mission "Sophia" habe dazu beigetragen, die Zahl der Flüchtlinge um mehr als 80 Prozent zu verringern, sagte Mogherini im Europäischen Parlament. Die Mission wurde im März vorerst eingestellt. Grund dafür ist ein Streit unter anderem mit Italien über die Aufnahme der geretteten Migranten. Seit Gründung der Mission "Sophia" im Jahr 2015 wurden 45.000 Menschen aus Seenot gerettet und rund 150 Schleuser festgenommen.