Die Nachrichten
Die Nachrichten

Europäische ZentralbankLeitzins bleibt bei null Prozent

Ein Schild mit dem Eurozeichen im Kreis von 12 gelben Sternen, darunter zweizeilig "European Central Bank" und "Eurosystem" (AFP / Daniel Roland)
Europäische Zentralbank: Leitzins bleibt bei null Prozent (AFP / Daniel Roland)

Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent.

Das entschied der Rat der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main. Zudem beschloss die EZB, an ihrem Programm zum Kauf von Staatsanleihen und Wertpapieren von Unternehmen festzuhalten. Das Programm mit einem Volumen von inzwischen 1,85 Billionen Euro läuft bis mindestens Ende März 2022.

Ziel der EZB ist es, die Kapitalmarktzinsen niedrig zu halten. Höhere Zinsen könnten die Finanzierung von Haushalten und Unternehmen verteuern und die wirtschaftliche Erholung im Zuge der nachlassenden Corona-Pandemie belasten.

Diese Nachricht wurde am 10.06.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.