Sonntag, 17.11.2019
 
Seit 06:10 Uhr Geistliche Musik
StartseiteZur DiskussionHomöopathische Ansätze25.09.2019

Europas MigrationspolitikHomöopathische Ansätze

Menschen, die aus dem Mittelmeer gerettet werden, sollen künftig von mehreren EU-Ländern aufgenommen werden. Das sieht ein Plan vor, auf den sich Malta, Italien, Deutschland und Frankreich geeinigt haben. Wie geht es weiter mit der europäischen Migrationspolitik?

Diskussionsleitung: Gudula Geuther

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Rettungsring im Mittelmeer (www.imago-images.de)
Eine Einigung bei der Seenotrettung wurde prinzipiell erzielt - wie geht es nun weiter? (www.imago-images.de)
Mehr zum Thema

Seenotrettung Übergangslösung für Verteilung von Flüchtlingen gefunden

Völkerrechtlerin Matz-Lück "Staaten sind nicht zur Seenotrettung verpflichtet"

Mittelmeer EKD will sich an Seenotrettung beteiligen

Es diskutieren:

  • Olaf Kleist, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung, Universität Osnabrück
  • Erik Marquardt, MdEP, Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz
  • Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesinnenministerium, MdB, Fraktion CDU/CSU
  • Linda Teuteberg, Generalsekretärin der FDP, MdB, Fraktion FDP

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk