Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 06:35 Uhr Morgenandacht
StartseiteKontroversSchlägt jetzt die Stunde der EU-Gegner?26.05.2014

EuropawahlSchlägt jetzt die Stunde der EU-Gegner?

Rund 400 Millionen Bürger waren dazu aufgerufen, ein neues Parlament für die Europäische Union zu wählen. Anti-europäische und links- wie rechts-populistische Parteien sind erstarkt aus der Wahl hervorgegangen – wie bereits die Umfragen prognostizierten.

Moderation: Dirk-Oliver Heckmann

Ein riesiges Banner zeigt auf dem Boden liegend die EU-Flagge mit zwölf gelben Sternen auf blauem Grund, in der Mitte "I vote EU" (dpa / Arne Dedert)
Was ist der Grund für die wachsende EU-Skepsis? (dpa / Arne Dedert)

Was ist der Grund für die wachsende EU-Skepsis? Und kann es den Gegnern der Europäischen Union gelingen, die EU lahmzulegen? Ist der Warnschuss für die etablierten Parteien womöglich sogar berechtigt?

Es diskutieren:

Alexander Gauland, Alternative für Deutschland AfD, stellvertretender Bundesvorsitzender

Norbert Geis, CSU, ehem. rechtspolitischer Experte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Jo Leinen, SPD, Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Lebensmittelsicherheit im Europäischen Parlament

Hörertelefon: 00800 - 4464 4464 und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk