Dienstag, 20.08.2019
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere
StartseiteDossierEwig strahlend? - Teil106.11.2009

Ewig strahlend? - Teil1

Das radioaktive Erbe der Atomtests

Während mehrerer Jahrzehnte explodierten Hunderte Atombomben in der Erdatmosphäre. Doch obwohl die Tests schon 1996 fast komplett eingestellt wurden, sind ihre Folgen bis heute dramatisch: Sie bedrohen prinzipiell jeden Bewohner der Erde. Denn massenhaft freigesetzte, radioaktiv verseuchte Partikel haben sich längst über den ganzen Planeten verteilt. Sie lösen auch gegenwärtig bei Menschen Krebs aus, und werden dies auch noch in kommenden Jahrhunderten tun.

Von Achim Nuhr

Südkoreanische Demonstranten protestieren in Seoul gegen Nordkoreas Atomtest. (AP)
Südkoreanische Demonstranten protestieren in Seoul gegen Nordkoreas Atomtest. (AP)
Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Dossier Ewig strahlend (pdf)
Dossier Ewig strahlend (txt)

Was passierte bei den Atomtests? Warum töten sie noch heute Menschen? Wer trägt die Verantwortung, wer klärt auf und wer vertuscht?

Wissenschaftler und Betroffene aus den USA, Russland und Frankreich äußern sich zu ihren Erfahrungen und Erlebnissen.


Manuskript zur Sendung als pdf oder im Textformat.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk