Mittwoch, 28. September 2022

Ukraine
Exhumierungen in Isjum kurz vor Abschluss

In der vor Kurzem zurückeroberten ostukrainischen Stadt Isjum stehen die Exhumierungen von mehr als 400 Gräbern kurz vor dem Ende.

24.09.2022

    Holzkreuze stehen in einem Waldstück bei Isjum/ Ukraine.
    Nach Angaben der Behörden wurden in Isjum 436 Gräber exhumiert. (picture alliance / dpa / MAXPPP / Sergey Shestak / Le Pictorium)
    Das teilten die ukrainischen Behörden mit. Wie der Gouverneur des Gebiets über den Kurznachrichtendienst Telegram bekannt gab, wurden insgesamt 436 Leichen entdeckt. Der Großteil davon sei eines gewaltsamen Todes gestorben, 30 Leichen wiesen Folterspuren auf, so der Sprecher weiter.
    Die Stadt Isjum war ukrainischen Angaben zufolge monatelang von russischen Truppen besetzt. Nach der Wiedereroberung wurden die Gräber vor gut einer Woche in einem Waldstück entdeckt.
    Diese Nachricht wurde am 24.09.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.