Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Fall KhashoggiBundesregierung fordert Aufklärung

(dpa)
Der saudische Journalist Khashoggi (Archivbild) (dpa)

Die Bundesregierung hat eine schnelle Aufklärung im Fall des seit einer Woche in der Türkei vermissten saudischen Journalisten Khashoggi gefordert.

Regierungssprecher Seibert sagte in Berlin, der im Raum stehende Verdacht der Ermordung des gegenüber Saudi-Arabien kritisch berichtenden Journalisten sei entsetzlich. An einer gründlichen Aufklärung müsse sich auch Riad beteiligen. Kashoggi wird seit einem Besuch des saudischen Konsulats in Istanbul vermisst. Nach Informationen von US-Medien soll die türkische Regierung über Ton- und Videoaufnahmen aus dem saudischen Konsulat verfügen, die eine Ermordung des Journalisten nahelegen.