Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Fall LambertWachkoma-Patient gestorben

Die Eltern des Wachkoma-Patienten Vincent Lambert am Krankenhaus in Reims. (FRANCOIS NASCIMBENI/AFP)
Die Eltern des Wachkoma-Patienten Vincent Lambert am Krankenhaus in Reims (FRANCOIS NASCIMBENI/AFP)

Der französische Wachkoma-Patient Vincent Lambert, dessen Behandlung lange umstritten war, ist nach Angaben seiner Familie verstorben.

Die Eltern des 42-Jährigen hatten viele Jahre lang in mehreren Instanzen geklagt, um weitere lebenserhaltende Maßnahmen durchzusetzen. Mehrmals wurde die Behandlung eingestellt und wieder aufgenommen. Vor einer Woche war sie dann beendet worden. Der Franzose hatte seit einem Verkehrsunfall vor zehn Jahren im Wachkoma gelegen. Die Staatsanwaltschaft in Reims führt auf Betreiben der Eltern Vorermittlungen wegen Mordes gegen das Ärzteteam.