Dienstag, 26.03.2019
 
StartseiteOn StageMezzoforte & JazzBaltica Horn Section29.12.2017

Festival JazzbalticaMezzoforte & JazzBaltica Horn Section

Die Band Mezzoforte kommt aus dem hohen Norden: Auch wenn ihre Heimat Island ist, klingt ihre Musik eher nach dem sonnigen Kalifornien. In diesem Sinne pflegen die fünf Isländer gemäßigte, aber nie langweilige Rockjazz-Grooves.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Mezzoforte auf der Bühne (Copyright: imago/MiS)
Mezzoforte (Copyright: imago/MiS)

Diese Sendung finden Sie nach Ausstrahlung in unserer Mediathek

1977 gegründet und anfangs noch eine Amateurband, landeten die damals gerade einmal 20-jährigen Anfang der Achtziger einen Welt-Hit: "Es passierte alles so schnell, wir waren überhaupt nicht darauf vorbereitet. Beim letzten Konzert in Island, bevor "Garden Party" in die Charts kam, spielten wir vor vier Leuten in einer Schule.“ Mittlerweile zählen sie neben den Yellowjackets und Spyro Gyra zu den langlebigsten Formationen im stilistischen Schnittfeld zwischen Jazz und anspruchsvollem Instrumental-Pop. Beim Festivalauftritt in Niendorf geriet die Musik des Quintetts durch vier Blechbläser, die JazzBaltica Horn Section, erfreulicherweise um einige Grade schärfer.

Mezzoforte
Jonas Wall, Saxofon
Eythor Gunnarsson, Keyboard
Fridrik Karlsson, Gitarre
Jóhann Asmundsson, Bass
Gulli Briem, Schlagzeug

JazzBaltica Horn Section
Birgit Kjuus, Trompete
Hildegunn Øiseth, Trompete
Elin Larsson, Saxofon
Karin Hammar, Posaune
Gastsolist: Nils Landgren, Posaune

Aufnahmen vom 23.6.2017 bei JazzBaltica in Niendorf/Ostsee

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk