Dienstag, 27. Februar 2024

Istanbul
Festnahmen nach Anschlag bei Wahlkampfveranstaltung

Nach einem Anschlag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Istanbul sind nach offiziellen Angaben 17 Menschen festgenommen worden.

12.02.2024
    Die Flagge der Türkei weht im Wind vor blauem Himmel.
    Bei dem Anschlag in Istanbul wurde eine Frau schwer verletzt; jetzt gab es 17 Festnahmen. (IMAGO / NurPhoto / IMAGO / Rita Franca)
    Das teilte der türkische Innenminister Yerlikaya mit. Einzelheiten nannte er nicht.
    Der Anschlag ereignete sich am Samstag bei einer Veranstaltung zu den bevorstehenden Kommunalwahlen, an der ein Bürgermeisterkandidat der Regierungspartei AKP teilgenommen hatte. Eine Frau wurde durch Schüsse schwer verletzt. Diese waren nach Medienberichten aus einem Auto abgegeben worden. Präsident Erdogan verurteilte die Tat.
    Diese Nachricht wurde am 12.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.