Die Nachrichten
Die Nachrichten

FIFAForderung nach Schadenersatz von korrupten Ex-Funktionären

Die FIFA-Zentrale in Zürich (dpa / picture-alliance / Walter Bieri)
Die FIFA-Zentrale in Zürich (dpa / picture-alliance / Walter Bieri)

Der Fußball-Weltverband FIFA fordert im Korruptionsskandal von den Beschuldigten Entschädigungen in Millionenhöhe.

Wie die FIFA in Zürich mitteilte, wurde bei den amerikanischen Behörden ein Antrag eingereicht, der sich gegen 41 frühere Funktionäre richtet. Darunter sind die ehemaligen FIFA-Vizepräsidenten Warner und Webb. Aufgrund der Ermittlungen des US-Justizministeriums und eigener Untersuchungen geht der Weltverband davon aus, dass die Beschuldigten Millionen Dollar illegal umgeleitet haben. Bei der Vergabe der Weltmeisterschaften 1998 nach Frankreich und 2010 nach Südafrika sollen Bestechungsgelder geflossen sein.
Die FIFA sieht sich als Opfer und kann nach US-Recht von Verurteilten Entschädigung verlangen.