Samstag, 18.08.2018
 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteMusikjournalEine Frau - zwei Persönlichkeiten14.05.2018

Filmdoku "Maria by Callas"Eine Frau - zwei Persönlichkeiten

Maria Callas ist der Inbegriff der Opern-Diva. Ihr Leben: ein Auf und Ab. Krisen folgten auf Triumphe, Glück und Tragödie lagen nah beieinander. Diese Woche startet die Filmdoku "Maria by Callas" über das bewegte Leben der Sängerin in den Kinos.

Björn Woll im Gespräch mit Raoul Mörchen

Maria Callas bei derPremiere "Barbier von Sevilla" in Paris am Odeon Theater am 5.1.1966. (AFP)
Die Dokumentation "Maria by Callas" startet am 17. Mai in den deutschen Kinos. Im Bild: Maria Callas bei der Premiere des "Barbier von Sevilla" in Paris am Odeon Theater am 5.1.1966. (AFP)
Mehr zum Thema

Anspiel - Neues vom Klassikmarkt Maria Callas, Anna Netrebko und Fazil Say

Maria Callas Abschied von der Bühne

"There are two people in me. I would like to be Maria but there is the Callas that I have to live up to."

Eine Frau - zwei Herzen: Ist das das Geheimnis der Maria Callas? Dass es da die Maria gab, die sie gerne sein wollte und wohl auch geblieben wäre, wäre in ihr nicht auch eine andere gewesen, eine Sängerin, die zum Inbegriff der Opern-Diva wurde?

Das würde manches Auf und Ab erklären im Leben der Maria Callas - Warum die Krisen so nah an den Triumphen lagen, das Glück so nah an der Tragödie und warum diese einzigartige Karriere schon so früh endete. Der Fotograf und Dokumentarfilmer Tom Volf hat dieses Leben noch einmal auf die Leinwand gehört: "Maria by Callas" startet diese Woche im Kino.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk