Die Nachrichten
Die Nachrichten

FinanzaufsichtBanken-Stresstest wird veröffentlicht

Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main (dpa)
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main (dpa)

Heute werden die Ergebnisse des jüngsten Bankenstresstests veröffentlicht.

Die Europäische Bankenaufsicht EBA und die Europäische Zentralbank geben die Ergebnisse der Prüfung bekannt. Die Banken mussten in den vergangenen Monaten auf Basis ihrer Bilanz des vergangenen Jahres durchrechnen, ob ihre Rücklagen bestimmten Krisenszenarien ausreichend Widerstand bieten können. Eigentlich sollte der neue Bankenstresstest in Europa schon 2020 durchgeführt werden. Doch um den Instituten in der Corona-Pandemie nicht noch weitere Herausforderungen zu stellen, verschob die EBA die Prüfung um ein Jahr.

Insgesamt werden die Ergebnisse von 50 Banken aus 15 europäischen Ländern analysiert. Unter ihnen sind auch sieben Institute aus Deutschland, unter anderem die BayernLB, die Commerzbank und die Deutsche Bank. Parallel dazu untersuchte die Europäische Zentralbank weitere 51 Banken aus dem Euroraum, die sie direkt beaufsichtigt.

Diese Nachricht wurde am 30.07.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.