Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

FlüchtlingeGuterres betont Vorteile von Einwanderung

UNO-Generalsekretär Antonio Guterres spricht auf einer Pressekonferenz. (pa/dpa/Pacific Press via ZUMA Wire/Lohr-Jones)
UNO-Generalsekretär Antonio Guterres. (pa/dpa/Pacific Press via ZUMA Wire/Lohr-Jones)

UNO-Generalsekretär Guterres hat die Flüchtlingsbewegung als positives weltweites Phänomen bezeichnet.

Vor Journalisten in New York verwies Guterres darauf, dass Migranten ein bemerkenswerter Antrieb für das Wirtschaftswachstum seien. Der Generalsekretär äußerte sich im Vorfeld der Sitzung der UNO-Vollversammlung, in der sich die Mitgliedsstaaten mit einem weltweiten Migrationsvertrag beschäftigen wollen. Dieser soll Grundsätze für den Umgang mit Flüchtlingen festlegen und deren Rechte stärken. Förmlich angenommen werden soll der rechtlich nicht bindende Vertrag bei einer Konferenz im Dezember in Marokko.

Diese Nachricht wurde am 13.07.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.