Die Nachrichten
Die Nachrichten

FlüchtlingsheimViele Verletzte nach gewaltsamen Auseinandersetzungen

Blaulicht eines Polizeiautos, das von einer Pkw-Fensterscheibe reflektiert wird (picture alliance / dpa)
Blaulicht eines Polizeiautos (picture alliance / dpa)

In einer Flüchtlingsunterkunft im niedersächischen Verden hat es gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen den Bewohnern gegeben.

Wie die Polizei erst heute mitteilte, wurden am Freitag und Samstag Abend bei Massenschlägereien 14 Flüchtlinge verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Hintergrund soll ein Streit über einen angeblichen Diebstahl gewesen sein. An den Schlägereien waren demnach Afghanen und Kurden beteiligt.