Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Flugausfälle in den SommerferienVerbraucherzentrale fordert Einhaltung der Fluggastrechte

Flugreisende gehen am Münchner Flughafen während Warnstreiks von Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes unter einer Anzeigetafel entlang, auf der auf zahlreiche ausgefallene Flüge hingewiesen wird.  (dpa / Matthias Balk)
Müller kritisierte das Verhalten der Fluggesellschaften im Fall von Ausfällen und Verspätungen. (dpa / Matthias Balk)

Der Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband, Müller, hat die Fluggesellschaften dazu aufgerufen, bei ausfallenden Flügen die Rechte der Passagiere zu achten.

Es sei nicht hinnehmbar, dass die Unternehmen eine zügige Auszahlung der Entschädigungen verweigerten, sagte Müller im Deutschlandfunk. In zahlreichen Fällen müssten die Fluggäste teils monatelang ihrem Geld hinterherlaufen. Momentan habe vor allem die Lufthansa-Tochter Eurowings erhebliche Probleme, ihren Flugplan einzuhalten. Das liege in erster Linie noch an den Folgen der Pleite von Air Berlin, so Müller. Eurowings habe einen Großteil der Flugzeuge und die Strecken der abgewickelten Gesellschaft übernommen. Damit sei Eurowings offensichtlich überfordert.

Diese Nachricht wurde am 14.07.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.