Deutschlandfunk - Der Politikpodcast 13.06.2019

Folge 101Mieten: Deckel drauf?

Beitrag hören Der Demonstrationszug gegen steigende Mieten vom Bündnis gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn zieht durch die Karl-Marx-Allee in Berlin.  (dpa / picture alliance / Christoph Soeder)In Berlin und anderen Städten gehen die Menschen gegen steigende Mieten auf die Straße (dpa / picture alliance / Christoph Soeder)

Die erste Folge nach dem 100-Jubiläum blickt auf die Mietenpolitik: Die Berliner Landesregierung will die Mieten einfrieren, Eigentümer rufen zur Mieterhöhung auf und die Mietpreisbremse? Ihre Wirkung bleibt umstritten, die Details der Verlängerung werden innerhalb der Bundesregierung noch verhandelt. Juristisches Wirrwarr oder angemessene Lösungen, um die drängende Frage nach bezahlbarem Wohnraum zu beantworten?

Einschätzungen von Gudula Geuther, Panajotis Gavrilis und Sebastian Engelbrecht aus unserem Berliner Landesstudio.

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin

Empfehlungen