Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 10:05 Uhr Gottesdienst
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastMedien, SPD, Sachsen: von Hückeswagen lernen09.08.2019

Folge 108Medien, SPD, Sachsen: von Hückeswagen lernen

Nach Hückeswagen im Bergischen Land muss man blicken, um zu verstehen, wie die großen politischen Bewegungen unserer Zeit beginnen. Warum? Die Antwort gibt es am Ende von Folge 108 des Politikpodcast, in dem es um die Aufregerthemen dieser Woche und um die bevorstehenden Entwicklungen bei der SPD sowie in Ostdeutschland geht.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Hund steht zwischen Bäumen im Wald. (Deutschlandradio / Dirk Gebhardt)
Idyll im Oberbergischen. (Deutschlandradio / Dirk Gebhardt)

Waren die die Diskussionen um Grundschulen und Mehrwertsteuer für Fleisch nur typische Sommerloch-Themen? Klar ist: im Herbst kommt die politische Landschaft wirklich in Bewegung. Dann wird in Ostdeutschland gewählt und der Wettbewerb um den SPD-Vorsitz geht die offene Bühne von mehr als 20 Regionalkonferenzen.

Im Studio für Folge 108 des Politikpodcast waren  Frank Capellan, Stephan Detjen, Volker Finthammer und Matthias von Lieben.

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk