Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastMauerfall feiern, streiten in der Außenpolitik 08.11.2019

Folge 121Mauerfall feiern, streiten in der Außenpolitik

30 Jahre Mauerfall, dieses Jubiläum zieht viele internationale Besucher nach Berlin. Zum Beispiel US-Außenminister Mike Pompeo, oder Nato-Chef Jens Stoltenberg. Zum Feiern bleibt nicht viel Zeit. Es geht um große Fragen, wie die Zukunft der Nato, die Macron "hirntot" genannt hatte. Unsere außenpolitischen Korrespondenten Bettina Klein (Brüssel, derzeit Berlin) und Klaus Remme sortieren.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesministerin der Verteidigung, empfängt Mike Pompeo, Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika, zu einem Arbeitsbesuch im Bendler-Block in Berlin. Sie schütteln sich die Hände. Hinter ihnen sieht man die amerikanische und die deutsche Flagge. (www.imago-images.de)
Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer empfängt ihren US-Kollegen Pompeo. (www.imago-images.de)

30 Jahre Mauerfall, dieses Jubiläum zieht viele internationale Besucher nach Berlin. Zum Beispiel US-Außenminister Mike Pompeo, oder Nato-Chef Jens Stoltenberg. Zum Feiern bleibt nicht viel Zeit. Es geht um große Fragen, wie die Zukunft der Nato, die Macron "hirntot" genannt hatte. Unsere außenpolitischen Korrespondenten Bettina Klein (Brüssel, derzeit Berlin) und Klaus Remme sortieren.

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk