Donnerstag, 24.06.2021
 
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastIst es wirklich ein "Impfdesaster"?29.01.2021

Folge 183Ist es wirklich ein "Impfdesaster"?

Impfstoff-Produktion, Impfstoff-Zulassung und Impfstoff-Verteilung: Über die aktuelle Brennpunkt-Diskussion der Corona-Krise.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Dosis Impfstoff wird mit einer Spritze entnommen (picture alliance / Zoonar | Wolfgang Filser)
Inzwischen sind verschiedene Impfstoffe zugelassen (picture alliance / Zoonar | Wolfgang Filser)

Der Konflikt zwischen der EU und AstraZeneca, der stotternde Impfstart in Deutschland und Europa oder die Diskussion über den Siegeszug des "Impf-Nationalismus": In der Corona-Krise wird die Immunisierung immer stärker zum Streitthema. Welche Kritik ist berechtigt? Wie ist der Stand der Debatte? Und wo wurden politische Fehler gemacht?

Es diskutieren: Volker Finthammer (Hauptstadtstudio), Bettina Klein (Brüssel) und Martin Mair (Wissenschaftsredaktion Deutschlandfunk Kultur).

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_Berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk