Samstag, 21.09.2019
 
StartseiteDeutschlandfunk - Der PolitikpodcastCDU, SPD, Grüne - Frische Ideen für Wahlen im Osten?07.02.2019

Folge 82CDU, SPD, Grüne - Frische Ideen für Wahlen im Osten?

Im Herbst wählen die Menschen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen neue Landtage. Die Furcht: die AfD räumt groß ab, die Volksparteien verlieren. CDU, SPD und Grüne haben jetzt eigene Ideen für den Osten präsentiert. Aber reicht das? Das fragen sich Barbara Schmidt-Mattern, Katharina Hamberger, Nadine Lindner und Henry Bernhard.

Schild der "Straße der Deutschen Einheit" in Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt). (dpa / picture-alliance / Jens Wolf)
Zwischen Ost und West gibt es auch 25 Jahre nach der Einheit noch wirtschaftliche Unterschiede (dpa / picture-alliance / Jens Wolf)

Die Uhr läuft für die Parteien in Ostdeutschland. Anfang September wird in Sachsen und Brandenburg ein neuer Landtag gewählt, Ende Oktober in Thüringen. Viele befürchten, dass die AfD groß abräumt. CDU, SPD und Grüne haben in den vergangenen Wochen eigene Ideen für Ostdeutschland präsentiert. Aber reicht das? Das fragen sich Barbara Schmidt-Mattern, Katharina Hamberger, Nadine Lindner in Berlin und Henry Bernhard in Erfurt.

Wir freuen uns über Ihre Meinungen: Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk