Freitag, 24.05.2019
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
30 Jahre "Forschung aktuell" im Deutschlandfunk

Am 3. April 1989 ging das tägliche Wissenschaftsmagazin im Deutschlandfunk erstmals auf Sendung. Am 3. April 2019 feiern wir 30 Jahre "Forschung aktuell" im Dlf. Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Sendung? Was gefällt Ihnen? Was sollte künftig anders werden? Mailen Sie uns Ihre Anregungen an 30JahreForschungAktuell@deutschlandfunk.de.





Erforscht, entdeckt, entwickeltMeldungen aus der Wissenschaft

Forscher sind der Frage nachgegangen, warum Kaffee die Verdauung in Schwung bringt +++ Ein Roboter aus Israel kann drei Dinge auf einmal +++ Eine Vorliebe für Hunde ist erblich +++ Forscherinnen und Forscher lassen Diebe in virtuelle Häuser einbrechen +++ Kinder, die zu Fuß oder auf dem Rad zur Schule kommen, sind seltener übergewichtig +++ Wenn autonome Autos untereinander kommunizieren, kann das den Verkehr stark beschleunigen



Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 27.05.2019 16:35 Uhr

Forschung aktuell
Kultur und Kultivierung
Wie kam der Apfel zu uns?

Katalog der menschlichen Leiden
Weltgesundheitsversammlung verabschiedet ICD-11

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 24. Mai 2019
Die Königin mit dem verpassten Planeten

Am Mikrofon: Arndt Reuning
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Sternzeit

Auslese - Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Forschung aktuell" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Computer und Kommunikation

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk