Samstag, 20.04.2019
 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
30 Jahre "Forschung aktuell" im Deutschlandfunk

Am 3. April 1989 ging das tägliche Wissenschaftsmagazin im Deutschlandfunk erstmals auf Sendung. Am 3. April 2019 feiern wir 30 Jahre "Forschung aktuell" im Dlf. Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Sendung? Was gefällt Ihnen? Was sollte künftig anders werden? Mailen Sie uns Ihre Anregungen an 30JahreForschungAktuell@deutschlandfunk.de.








Weitere Beiträge
03.04.2019

Nächste Sendung: 23.04.2019 16:35 Uhr

Forschung aktuell
Sendreihe "Ausgerechnet - Algorithmen im Alltag"
Der Geheimniskrämer (12/12)
Über die RSA-Verschlüsselung, die beim Online-Shopping für Sicherheit sorgen soll

Das Erbe der Kreuzzüge
DNA-Analysen belegen genetische Diversität

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 23. April 2019
Künstliche Sternschnuppen aus dem Satelliten

Am Mikrofon: Ralf Krauter

Ausgerechnet - Algorithmen im Alltag
Die 12-teilige Sendereihe in Forschung aktuell

Die passende Musik auswählen, den kürzesten Weg finden oder das perfekte Geschenk? Viele Menschen lassen sich dabei gern unter die Arme greifen. Immer öfter auch von Algorithmen, die Entscheidungen für sie treffen - sei es bei Musik-Streaming-Plattformen, Routenplanern oder Online-Shops. Unser Leben wird dadurch bequemer, doch das blinde Vertrauen in die elektronischen Entscheidungshelfer birgt Risiken. Durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche haben sich Algorithmen zu verborgenen Strippenziehern gemausert. Als unsichtbare Macht bestimmen sie zunehmend unseren Alltag.
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Sternzeit

Auslese - Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Forschung aktuell" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Computer und Kommunikation

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk