Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Frankfurt am MainMassive Proteste gegen IAA erwartet

Ein Hinweisschild für die bevorstehende IAA auf dem Messegelände in Frankfurt am Main. (dpa / Lennart Stock)
IAA-Vorschau (dpa / Lennart Stock)

Am ersten Publikumstag der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main haben Klimaschutz- und Umweltgruppen heute zu Protesten aufgerufen.

Die Polizei stellt sich nach eigenen Angaben auf rund 20 000 Teilnehmer ein, die vor dem Messegelände der IAA eine Kundgebung abhalten wollen. Die Demonstranten werfen der Autoindustrie vor, den Wandel zu emissionsfreier Elektromobilität nicht entschlossen genug voranzutreiben. Sie bemängeln, dass die Hersteller vor allem auf gewinnträchtige und klimaschädliche Fahrzeuge setzen.