Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

FrankfurtBesetzung der Paulskirche beendet

Attac-Aktivisten besetzen Frankfurter Paulskirche (15.9.2018). (dpa-news / Boris Roessler)
Attac-Aktivisten besetzen Paulskirche (dpa-news / Boris Roessler)

Die Besetzung der Paulskirche durch Aktivisten des globalisierungskritischen Netzwerks Attac ist beendet.

Rund 30 Personen, die in dem Gebäude übernachtet hatten, hätten die Paulskirche heute früh verlassen, teilte die Polizei in Frankfurt am Main mit. Es habe keine Zwischenfälle gegeben.

Die Besetzer wollten nach eigenen Angaben an der Geburtsstätte der deutschen Demokratie daran erinnern, dass "staatliches Handeln und politische Entscheidungen dem Geist der Verfassung verpflichtet" seien. Die Aktion begann gestern am 10. Jahrestag der Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers.