Die Nachrichten
Die Nachrichten

FrankreichAnschlag auf Gasfabrik von Einzeltäter verübt

Polizisten sperren die Zufahrt zu der Gasfabrik ab. (AFP / Philippe Desmazes)
Polizisten sperren die Zufahrt zu der Gasfabrik ab. (AFP / Philippe Desmazes)

Der Anschlag auf ein Werk für Industriegase in Frankreich ist nach bisherigen Erkenntnissen von einem Einzeltäter verübt worden.

Es gebe bisher keine Hinweise auf Komplizen, erklärte die Staatsanwaltschaft in Paris. Der Attentäter, der Verbindungen in die salafistische Szene hatte, löste heute früh auf dem Werksgelände in der Nähe von Lyon eine Explosion aus. Bevor er Schlimmeres anrichten konnte, wurde er überwältigt. Zuvor hatte der mutmaßliche Täter einen Mann enthauptet, bei dem es sich um den Chef einer Transportfirma handelte, bei der er angestellt war.