Die Nachrichten
Die Nachrichten

FrankreichErmittlungsverfahren gegen Gérard Depardieu wegen Vergewaltigung

Der französische Schauspieler Gérard Depardieu während der Besichtigung einer Mädchenschule des russischen Verteidigungsministeriums (picture alliance / Artyom Geodakyan/TASS/dpa)
Der französische Schauspieler Gérard Depardieu (picture alliance / Artyom Geodakyan/TASS/dpa)

Gegen den französischen Schauspieler Gérard Depardieu läuft in Frankreich nach Medienberichten ein Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe.

Wie mehrere Nachrichtenagenturen unter Berufung auf die Justiz melden, wurde das Verfahren Mitte Dezember eingeleitet. Depardieu bestreite die ihm nachgesagten Taten vollständig, hieß es demnach von seinem Anwalt.

Nachdem erste Vorermittlungen in dem Fall zunächst eingestellt worden waren, hatte die Justiz sie später wieder aufgenommen. Eine junge Schauspielerin hatte Depardieu laut den Berichten angezeigt.

Depardieu ist einer der berühmtesten französischen Schauspieler - unter anderem für seine Rollen als Cyrano von Bergerac, Obelix und Graf von Monte Christo.

Diese Nachricht wurde am 23.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.